Kostenvoranschlag Vorlagen

Vor einer Beauftragung für eine Leistung ist es sinnvoll, einem Kunden einen Kostenvoranschlag zu erstellen, um zunächst alle Kosten und Aufwendungen  aufzuzeigen. Alle Angaben sollten stets realistisch kalkuliert werden, auch wenn ein Kostenvoranschlag nicht bindend ist.
Mit unserer Kostenvoranschlag Vorlage können Sie Ihrem Kunden schnell und einfach einen individuellen Kostenvoranschlag erstellen.

Ein Kostenvoranschlag ist immer weitestgehend unverbindlich und stellt lediglich eine grobe Einschätzung dar. Sie geben Ihrem Kunden damit einen ungefähren Richtwert an die Hand. Wenn die vorab kalkulierten Kosten und der Aufwand dann doch überschritten werden, ist dies um bis zu 10-20% möglich, der Kunde muss hierüber jedoch informiert werden. Schließlich können sich ja während der Bearbeitung des Auftrags doch noch unvorhergesehene Erweiterungen ergeben. Bei einer Überschreitung hat der Kunde die Möglichkeit den Vertrag zu kündigen, ist jedoch zur Zahlung der bereits geleisteten Arbeit verpflichtet.

Der Kostenvoranschlag als Vertragsgrundlage

Ein Kostenvoraschlag stellt bei späteren Uneinigkeiten auch eine gute Vertragsgrundlage dar. Deshalb sollten Sie alle Kosten und Arbeitsschritte immer möglichst detailliert und transparent aufzeigen. Geben Sie in Ihrem Kostenvoranschlag auch den Zeitraum an, in dem der Auftrag ausgeführt wird.

Kostenvoranschlag Vorlage

Laden Sie einfach unsere Kostenvoranschlag Vorlage im Word-Format herunter und schon können Sie Ihren eigenen Kostenvoranschlag kalkulieren und anpassen.

Nutzen Sie doch auch unsere Arbeitsvertragsvorlagen, Geschäftsbrief Vorlage oder Fahrenbuchvorlage.

Rechnungen erstellen - einfach und schnell
Schreiben Sie Rechnungen, Angebote und Briefe. Jetzt starten!
FirstBill.de › Kostenlos testen 4,9BewertungBewertung