Befristeter Arbeitsvertrag

Was ist ein befristeter Arbeitsvertrag?

Ein befristeter Arbeitsvertrag ist ein Arbeitsvertag, bei dem das Arbeitsverhältnis zu einem bestimmten Datum oder zu einem bestimmten Ereignis ohne Kündigung endet. Befristete Arbeitsverträge sind nicht ordentlich kündbar, sofern dies im Arbeitsvertrag oder entsprechenden Tarifvertrag nicht explizit vereinbart wurde. Aus wichtigem Grund jedoch ist eine außerordentliche Kündigung immer möglich.

Wie kann der Arbeitsvertrag befristet werden?

Eine Befristung des Arbeitsverhältnisses kann mit und ohne Sachgrund erfolgen. Sachgründe für eine Befristung sind z.B.:

Ohne Sachgrund kann ein Arbeitsvertrag z.B. aus folgenden Gründen befristet werden:

Ein Arbeitsvertrag ohne Sachgrund kann von einem Tag bis zu zwei Jahren laufen. Danach kann es zu einer sogenannten Kettenbefristung des Vertrags kommen. Der Vertrag kann dann erneut verlängert werden, aber maximal drei Mal. Darüber hinaus kann aus einem ohne Sachgrund befristeten Arbeitsvertrag nach Erreichen der zwei-Jahres-Grenze ein mit Sachgrund befristeter Arbeitsvertrag folgen. Solange es einen Sachgrund gibt, kann die Anzahl der Verlängerungen ohne Obergrenze erfolgen.

Befristete Arbeitsverträge zum Download

Nutzung unserer obenstehenden Downloads

Die Nutzung unserer Downloads ist kostenlos. Sie dürfen die Dateien abändern und uneingeschränkt nutzen. Wir müssen aber darauf hinweisen, dass wir für unsere Arbeitsverträge keine Haftung übernehmen können. Wir empfehlen Ihnen, sich regelmäßig über entsprechende gesetzliche Änderungen zu informieren.

Erfahren Sie außerdem mehr über Marketing-Mix, unbefristete Arbeitsverträge und Minijob Arbeitsverträge.

Rechnungen erstellen - einfach und schnell
Schreiben Sie Rechnungen, Angebote und Briefe. Jetzt starten!
FirstBill.de › Kostenlos testen 4,9BewertungBewertung